Was ist die AAH?

Die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. wählte den Altdeutschen Hütehund zur bedrohten Haustierrasse des Jahres 2000.Die Zuchtzulassung für einen Altdeutschen – sowohl vom Schäfer wie auch aus privater Hand – erteilt der Zuchtwart einer Landesgruppe nach bestandener Zuchttauglichkeitsprüfung an der Herde oder einer Herdengebrauchshundeprüfung. Privatleute haben die Möglichkeit, ihre Hunde bei Schäfern der AAH vorzustellen und auszubilden.