Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

Donnerstag, 16. September 2010, 20:13

Forenbeitrag von: »jepynopu«

welpen beschäftigung

Diskutiert ihr bitte weiter? Find ich sehr spannend, anregend und lehrreich. Könnte mir unter Umständen auch noch irgendwas provokatives einfallen lassen, damit ihr wieder so , so , so und so guckt. Die Buchidee find ich gut, würde euch aber das Kapitel mit den Grenzen trotzdem empfehlen. Ihr könnt die Leute ja auch mal damit überraschen, daß ihr mal einer Meinung seid. Könnte ihnen unter Umständen klar machen, daß das WIRKLICH wichtig ist. Haben übrigens vor zwei Wochen den Eignungstest für RH ...

Mittwoch, 1. September 2010, 13:44

Forenbeitrag von: »jepynopu«

welpen beschäftigung

lol! Danke! Ihr habt recht, es reicht erst mal. @Daniel Keine Sorge wegen der Dauerbespaßung. Bespaßung hat einen konkreten Anfang und ein konkretes Ende - und das sind NICHT Anfang und Ende vom Spaziergang, sondern nur Phasen zwischendrin. Und außerdem leg ich das fest, wann wieviel gespaßt wird. Da bin ich ja sonst am Ende total erledigt und die Jungs machen Rabatz in der Bude! Aber wenn ich raus gehe will ich auch ab und zu was mit ihnen machen und nicht NUR entspannen. Und ich hab die Erfahr...

Dienstag, 31. August 2010, 20:00

Forenbeitrag von: »jepynopu«

welpen beschäftigung

Hallo ihr Lieben, wo wir gerade mal beim Welpen/Junghund sind: Habt ihr noch Ideen, wie man die Kleinen noch sinnvoll beschäftigen kann ohne sie körperlich zu ruinieren? Zwerg Nase macht inzwischen prima "Verloren Find!", Fuß-laufen mit angucken (wenn gerade niemand kommt :o), hinter mir laufen, an der Leine laufen, herkommen, Sitz, Platz, Peng, Pfötchen, Gib Laut... na diesen ganzen Blödsinn halt. Prima ist bezogen auf seine zarten 5 Monate. Ist halt alles noch ausbaufähig, was die Fernsteuerun...

Sonntag, 4. Juli 2010, 18:04

Forenbeitrag von: »jepynopu«

Ich hab da mal ne Frage...

ich nochmal. Sagt mal, ihr alten Hütehasen, sollte ich die Idee mit der Arbeit an einer Herde sein lassen, wenn er mit 15 Wochen neben einem unserer Rasenmäh- und Schmuseschafe liegt und ihm liebevoll das Öhrchen leckt? Nicht, daß die später vielleicht mit den Hufen auf ihn zeigen und ihn auslachen ... Nachher weint er dann noch der arme Kleine!

Sonntag, 4. Juli 2010, 17:50

Forenbeitrag von: »jepynopu«

Ich hab da mal ne Frage...

Hallo ihr alle, (also irgendwie krieg ich das mit den Zitaten nicht hin. kann sein, daß es dadurch etwas verwirrend ist, da einige Beiträge schon ganz schön zurückliegen.) @Daniel danke für das Kompliment weiter oben, weiß das zu schätzen! Die Sache mit den Traumata ist allerdings nicht ganz zu unterschätzen. Hatten vor Jahren einen Autounfall, bei dem es ordentlich gekracht hat. Da war der Noah noch ein Welpe, höchstens ein halbes Jahr, und seine Knallangst wird jedes Jahr schlimmer. Angst ist ...

Dienstag, 29. Juni 2010, 21:35

Forenbeitrag von: »jepynopu«

Ich hab da mal ne Frage...

Hallo ihr Lieben, da schaut man mal ein paar Tage nicht ins Netz und schon geht hier die Post ab. Also zuerst mal die gute Nachricht: der Zwerg ist schon deutlich leiser und reagiert inzwischen auch recht zuverlässig auf ein "Leise!", wobei ich zugeben muß, daß ich das mit dem Clickern in dieser Situation doch gelassen habe, weil er nicht immer ausreichend Futtergeil ist, gerade jetzt bei der Wärme. Dafür reagiert er prima auf Stimmlob (Watn blödes Wort, aber ihr wißt, was ich meine) und auch au...

Mittwoch, 16. Juni 2010, 22:08

Forenbeitrag von: »jepynopu«

Ich hab da mal ne Frage...

Oje, mit der Bemerkung "oder sich (noch) nicht hintrauen" hab ich wahrscheinlich einen etwas falschen Eindruck erweckt. Er ist im Umgang mit anderen Hunden alles andere als unsicher und weiß ganz genau was er will - nämlich Aufmerksamkeit! Gott sei Dank hat er aber genug Selbsterhaltungstrieb, daß er sich über bestimmte Distanzen nicht entfernt, vor allem, wenn ihn der andere Hund schon von weitem aggressiv anbellt. Ich weiß aus Erfahrung, daß sich das beim erklärten "Lieblingsfeind" irgendwann ...

Dienstag, 15. Juni 2010, 17:42

Forenbeitrag von: »jepynopu«

Ich hab da mal ne Frage...

Hallo Daniel, vielen Dank für deine Antwort. Das ich keinen reinen Kuschelhund hab ist klar - soll er auch nicht sein! Ich hätte mich nicht für ihn entschieden, wenn nicht noch Rettungshundearbeit, Fahrrad fahren, Wagen ziehen und ähnliches auf dem Program stünden. Außerdem bin ich recht großer Fan von "spielen" (bewußt in Anführungszeichen!) und ausbilden nach Eckhardt Lind (oje, hab ich den jetzt wenigstens richtig geschrieben? ) Ich denke die Fragen nach dem 'warum' kann ich ihm im Allgemeine...

Montag, 14. Juni 2010, 18:56

Forenbeitrag von: »jepynopu«

Ich hab da mal ne Frage...

Hallo ihr Lieben, ich bin sozusagen ganz neu in der AH-Szene. Führe seit '98 einen Border-Collie-Mix, der '00 einen weiteren an seine Seite bekommen hat. Und seit drei Wochen bin ich stolze und immer wieder überraschte und amüsierte Besitzerin eines Gelbbacken Welpen. Ich habe vor ihn wie die beiden Großen in der Rettungshundearbeit und der Therapiehundearbeit zu führen, seine ersten "Einsätze" in zwei Schulen hat er auch schon prima mitgemacht. Er ist ein liebensweter, kreativer kleiner Kerl un...