Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 28.

Sonntag, 4. September 2011, 22:23

Forenbeitrag von: »Ulrike«

RE: Wer kann mir genaures über mich Sagen

Hallo, wir haben auch so was zu unserem Mitteldeutschem Schwarzen, aber aus völlig unbekannter Herkunft bekommen. Man sagte, sie sei Aussie, aber ich glaubs inzwischen nicht mehr ganz....Das Geburtsdatum könnt hinkommen, könnt glatt ne Schwester sein... Ich forsch mal nach...

Sonntag, 8. Mai 2011, 21:10

Forenbeitrag von: »Ulrike«

Lamm Apport

Suuuper! So ähnlich sieht das bei uns auch aus, nur nimmts der unsere am Nacken... Schööön.. Ich hab bei so einer Gelegenheit nie die Kamera griffbereiit... Ich möchts ihm auch nicht auf kommndo abverlangen, ich denk für die Lämmer ists doch ein bißle stressig.. auch wenns super lieb gemeint ist...

Mittwoch, 4. Mai 2011, 21:58

Forenbeitrag von: »Ulrike«

Verhalten an Lämmern

ich versuch das mal mit dem Video müsste mir dazu mal ne Kamera mit Videofunktion leihen. Fotos wären einfacher... das anstubsen war auch sehr ruhig obwohl Puma ansonsten eher eine Dampfwalze ähnelt und recht ungestühm ist.Ich hab mich auch sehr über seine Ruhe und Sanftheit gewundert

Mittwoch, 4. Mai 2011, 20:58

Forenbeitrag von: »Ulrike«

Verhalten an Lämmern

Ich hatte über Ostern die Verantwortung über die Herde unseres Bekannten (700 Mutterschafe) Der Schäfer war mit meiner Frau unterwegs ein paar Schafe zu holen zwecks Eingliederung in seiner Herde. Die Herde war großräumig eingezäunt, da aber der Zaun löchrig war, nicht wirklich effektiven Strom führte und einige Ausbrecherkönige in der Herde sind, war Arbeit genug vorhanden.... Unser Schwarzer unterstützte mich sehr sehr gut (ohne einen Hund eine unmögliche Aufgabe!!!!) Nun aber zum wesentlichen...

Donnerstag, 28. April 2011, 17:37

Forenbeitrag von: »Ulrike«

RE: Gelbbacke als reiner Begleithund???

Also- auch von einem reinen Begleithund erwarte ich dass er begleitet. Im Garten sitzen hat mit begleiten nichts zu tun. Wenn er denn begleiten würde wäre das ja schon mal was. Aber einen Gelbbacken dazu zu verdonnern nichts zu tun, also nicht mal begleiten, -- da fehlen mir die Worte.

Freitag, 8. April 2011, 07:27

Forenbeitrag von: »Ulrike«

kein deutscher Schäferhund?

Hallo, erst mal Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! Ich bin zum Glück in einem Verein (auch SV), in dem jeder immer sagt, was für ein schöner Hund und er wird gelobt. Ich hab noch nie was negatives gehört weil er kein "Deutscher Schäferhund" ist. Jetzt trainieren viele hier Malinois, Holländische Schäferhunde, auch ein paar Collies haben wir oder ganz andere Rassen. Ich dachte immer, der Rassismus im SV gehört der Vergangenheit an und die Hundeplätze öffnen sich langsam für alle Hunde.... Bei u...

Mittwoch, 6. April 2011, 10:39

Forenbeitrag von: »Ulrike«

RE: Ausbildung an der Schafherde in NRW - Wer?

Wir haben einfach bei den Schäfern in unserer Umgebung gefragt. Es haben sich tolle Möglichkeiten ergeben. Ich tät einfach nachfragen, ob ihr mal mithelfen/ mitgehen könnt. Um Köln herum gibts doch sicher auch Schäfer... dann seht ihr im Vorfeld, ob der Hund Interesse hat. Die Seminare sind auch toll... Liebe Grüße Ulrike

Dienstag, 5. April 2011, 15:42

Forenbeitrag von: »Ulrike«

RE: hütren mit altdeutschen

Die Videos sind total klasse. So sollte das aussehen. Welch eine Ruhe..... Bei meinem ist das eher so, das er ein überzeugendes Kommando braucht, um an der Ecke zu bleiben. Wenn das letzte in den Pferch geht, stäubt er die Herde nochmal zusammen bis sie auf 20 qm steht, und auf den Moment wartet er den ganzen Tag... Ich denk nur- du Hammel, alle Schafe sind drin, das wär jetzt nicht nötig gewesen. Aber immer wieder erwischt er mich in einem Moment wo ich kurz wegschaue und er ergreift die Gelege...

Dienstag, 5. April 2011, 15:25

Forenbeitrag von: »Ulrike«

Hütevideo

Hallo, ein Video wollt ich auch gerne machen.... aber leider schaff ichs nie zu Filmen und den Hund im Zaum zu halten. Fast immer hab ich noch meine kleine Tochter zum Hüten mit, nach der ich dann auch noch sehen muss, da überfordert mich das Filmen Vielleicht kriegen wirs mal hin, ein Video zu machen in nächster Zeit... Ich hoffs.....Manchmal hab ich die Fotokamera mit und so viel mit dem Hund zu tun, dass ichs nicht fertig bring ein Bild zu machen...

Montag, 4. April 2011, 21:39

Forenbeitrag von: »Ulrike«

RE: Rettungshund

Hallo Monika, da hast du wohl recht mit der Distanz. Wir sind am üben, aber es ist noch viel Arbeit. Wir haben beschlossen, da wir eh nur Trümmersuche trainieren und kaum Fläche, die Trümmerprüfung voranzustellen. Find ich auch nicht schlimm. Nun ist Puma noch jung. Ich bin jetzt seit 2 Jahren dabei. Bei uns in der Staffel war schon einiges an Prüfungschaos in den letzten 2 Jahren. Aber wie gesagt- es gibt hier keine Alternative außer DRK, und ich wollte nicht so schnell die Flinte ins Korn werf...

Montag, 4. April 2011, 18:17

Forenbeitrag von: »Ulrike«

Rettungshund

Gratuliere zur Prüfung! Wir sind beim THW. Wir trainieren 1 mal die Woche Trümmer. Gerätearbeit hatten wir bis vor 2 Wochen noch gemacht. Wippe, kriechen, Schaukel, Leiter, Tunnel, das ganze Programm. Das ist jetzt raus. Ich bin froh, dass es jetzt eine vernünftige Prüfung gibt. Ich hatte auch mal DRK probiert. Ich muss aber sagen, dass mir die Staffel hier gar nicht zusagte. Ich hab auch noch Familie und lebe nicht dafür jedes Wochenende für irgendeinen Hasenzuchtverein Vorführungen mit Gerätea...

Sonntag, 3. April 2011, 17:03

Forenbeitrag von: »Ulrike«

RE: Rettungshundearbeit

Super schön, dein Video... wir machen mit dem Schwarzen auch Trümmersuche... Er sucht auch mit großer Begeisterung. Ich denk für viele Altdeutsche ist die Rettungshundearbeit ideal. Sie sind mutig, lernen schnell, haben genug Arbeitswut und Trieb.... Viel Glück weiterhin.. habt ihr schon Prüfung? Bei uns ist jetzt die Prüfungsordnung geändert. Wir haben auch bis letzte Woche noch Leiter und Geräte und Tragen geübt, das haben wir jetzt nicht mehr. Immer mal was neues.... Liebe Grüße Ulrike

Freitag, 25. März 2011, 11:18

Forenbeitrag von: »Ulrike«

Leuchten

Ui das ist spannend. Unserer leuchtet auch gelb. Das wär mir nie aufgefallen, dass die unterschiedlich leuchten... Ich finds klasse. Hoch interessant...

Dienstag, 22. März 2011, 08:05

Forenbeitrag von: »Ulrike«

Haltung draußen oder drinnen

Na dann... es klappt auch jeden Tag besser, dass er draußen bleibt. Er legt sich neben den Hasenstall. Aber ich bin jetzt doch beruhigt, dass einige die Hunde draußen halten. Nun, der unsere hat auch immer noch genügend Ansprache. Im Sommer leben wir auch so gut wie draußen, wir ssen draußen, das Töchterchen hat den Spielplatz draußen... er ist also wenig allein. Ansonsten hat er auch Sichtkontakt. Und er wird ja auch ausreichend gearbeitet, so dass er mehrere Stunden am Tag Kontakt hat zur Fami...

Sonntag, 20. März 2011, 18:45

Forenbeitrag von: »Ulrike«

hALLO bIBER

So hatte ich es eigentlich auch vor. Wir haben auch einen hundesicheren eingezäunten Garten. Unser Hund hat bisher im Haus gelebt, wollte aber immer viel lieber raus. Lange Zeit habe ich mich dagegen gewehrt, dass er ganz draußen bleibt, um mehr Kontakt zu haben. Hier in der Hundeszene wird man eher als Tierquäler verschriehen, wenn man einen Hund draußen läßt. Ich halte es inzwischen für natürlicher. Unserem Puma ists im Haus oft viel zu warm. Dann will er hinaus, kühlt sich das Fell im nassen ...

Samstag, 19. März 2011, 11:42

Forenbeitrag von: »Ulrike«

Haltung draußen oder drinnen

Hallo ihr Lieben, mich würde mal interessieren- haltet ihr Eure Hunde draußen oder drinnen im Haus oder Wohnung, in der Familie? Ist es gesünder, einen Altdeutschen draußen zu halten oder habt ihr Eure Hunde am warmen Ofen? Liebe Grüße Ulrike

Sonntag, 13. September 2009, 21:59

Forenbeitrag von: »Ulrike«

Artikel in der Dogs

Nun das wurde auch Zeit. Letztes Jahr war ein Tag des Schafes bei uns in Aachen, da war das Amtsveterinäramt vor Ort vertreten durch eine Frau Doktor (Name möchte ich nicht nennen), die stellte Hütehunde vor. Es war alles da, vom Border über Mudi und Schapendoes...) nur kein Altdeutscher. Anscheinend laufen auch hier in der Gegend viele Schäfer mit Bordern und Aussis rum, denn am Tag des Schafes kam kein einziger mit einem Altdeutschen. Die Dame erklärte mir dann allen Ernstes, Altdeutsche seien...

Dienstag, 5. Mai 2009, 18:03

Forenbeitrag von: »Ulrike«

"Fehler" rassetypisch

ich formuliers mal um. Wenn ein Altdeutscher nicht macht was er soll, ist das nicht sein Fehler, wahrscheinlich haben wir die falschen Erwartungen. Wenn meiner das Auto zerlegt weil er nicht warten mag, könnte man auch positiv formulieren, er ist arbeitswillig

Dienstag, 5. Mai 2009, 16:59

Forenbeitrag von: »Ulrike«

Hüteseminar

Nachtrag von Andreas: Wir möchten anmerken, dass es zum Mittagessen die Weltbesten Frikadellen gab, die wir je gegessen haben. Auch hier dem Koch ein Riesen Kompliment!!!

Montag, 4. Mai 2009, 22:04

Forenbeitrag von: »Ulrike«

Hüteseminar in Mittenaar 03 Mai 09

Wir waren am Sonntag wie viele andere auf dem Hüteseminar in Rheinland Pfalz. Zum ersten vielen Dank für die wunderbare Organisation . Wir hatten zwar Mühe es zu finden, aber der Tag war traumhaft organisiert, so dass sich allle, Hunde, Besitzer und Besucher wohl fühlten. Es waren wunderbare Hunde zu sehen (mit sehr netten Besitzern). Wir wurden auch als Privathalter sehr gut aufgenommen. Der Unterricht war wirklich lehr- und hilfreich und ist allen Anfängern echt zu empfehlen. Lob auch an die S...