Sie sind nicht angemeldet.

Susanne Zander

Fortgeschrittener

  • »Susanne Zander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Wohnort: S Z - LV Nds

Beruf: Altdeutsche Gelbbacke

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. November 2010, 07:50

Spritze gegen Läufigkeit

Hallo,

hat jemand von euch schon einmal eine Läufigkeit abspritzen lassen?

Wie lange hält das an und habt ihr irgendwelche Veränderungen an eurem Hund bemerkt?

Gruß von Susanne

Heidi

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Altdeutscher Fuchs und Süddeutsche Schwarze

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. November 2010, 17:33

RE: Spritze gegen Läufigkeit

Hallo Susanne,
mein TA rät bei Hunden, mit denen irgendwann gezüchtet werden soll, ab, da die Gefahr einer nachfolgenden Gebärmuttervereiterung sehr hoch ist (könnte bei 40 % liegen).
Er hat nur gespritzt, bei Hündinnen, die sowieso kastriert werden sollten und der Zeitpunkt für die OP noch nicht passend war.
Hündinnen, die das 2. Mal gespritzt wurden, kamen danach sicher auf den OP-Tisch, häufig unter Lebensgafahr als Notfall.
LG Heidi
Ein Hund hat die Seele eines Philosophen
Platon

fistel

Schüler

Beiträge: 143

Wohnort: daniel herter

Beruf: Tiger

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. November 2010, 21:16

Hier!
Wobei... hab nicht die Läufigkeit abspüritzen lassen, sondern den wahrscheinlich gezeugten Wurf. Hatte ziemlich Bedenken, aber TA meinte: alles kein Problem heutzutage.... war`s auch nicht. Allerdings der Preis... 80 Eus... die sind in nen ausbruchssicheren Zwinger besser investiert.

:prost:
Wer Rächtschreipfeler ,finden tut oder falschä kommas kan, sie behaltän!