Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WoltLab Burning Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elischka

Schüler

  • »Elischka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 115

Wohnort: Dagmar Kirchhoff

Beruf: Altdeutschen Fuchs Altdeutsche Gelbbacke Altdeutschen Schwarzen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Juli 2009, 22:02

Harzer Fuchs Rüde nähe Soltau gefunden - wieder zuhause

Hallo,

wir haben heute im Raum Neuenkirchen /Kreis Soltau einen großen ca. 6-8 jährigen Harzer Fuchs Rüden aufgegriffen, der schon bis zur Erschöpfung Fahrrad fahrenden Touristen hinterhergelaufen war. In den umliegenden Dörfern haben wir uns
erkundigt, ob jemand diesen Hund kennt, aber ohne Erfolg.

Der sehr nette, unkastrierte Fuchsrüde hat eine Schulterhöhe von ca. 70 cm und ist vom Ernährungszustand als schlank, aber nicht mager einzustufen. Er haart z.Zt. gerade, deshalb die Flusen - er ist aber nicht ungepflegt. Er trägt ein neues, schwarzes
Gurthalsband ohne irgendwelche Kennzeichnung oder Marken. Der Hund ist nicht gechippt.

Der große Rüde ist gut erzogen, völlig brav und nett im Umgang mit Menschen und anderen Hunden - auch Katzen kennt er und ist nett zu ihnen. Er apportiert gerne und gut (gibt einem den Stock in die Hand), fährt gut im Auto und scheint ein 'Familienhund' zu sein.
[/URL][/IMG]

[/URL][/IMG]
Der Hund ist jetzt in Hamburg bei einem Harzer Fuchs Züchter. Zu erreichen unter Harzerfuchs@web.de
oder Tel. 040-74042790 abends.

mfg
Dagmar
wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin.

Susanne Zander

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Wohnort: S Z - LV Nds

Beruf: Altdeutsche Gelbbacke

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Juli 2009, 11:29

RE: Harzer Fuchs Rüde nähe Soltau gefunden

Hallo Dagmar,

na, da habt Ihr ja einen prächtigen Fuchs gefangen! Schon etwas herausgefunden?

Falls du nach den Ferien noch eine Weile eine Pflegestelle suchst, helfe ich gerne!

Ganz liebe Grüße

Susanne

Elischka

Schüler

  • »Elischka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 115

Wohnort: Dagmar Kirchhoff

Beruf: Altdeutschen Fuchs Altdeutsche Gelbbacke Altdeutschen Schwarzen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Juli 2009, 13:46

Hallo Susanne,

danke für Deine angebotene Hilfe. Das geht aber leider nicht denn:

Wenn Du diesen Hund in Pflege nimmst, dann gibst Du den nicht wieder her. :D

Wenn man diesen gefundene Hunde nach Aussehen und Charakter einer Rasse zuordnen will, dann ist er ein Shiloh Shepherd wie er im Internet beschrieben ist:

http://www.shiloh-shepherd.de/?Shilohs

er ist wirklich ein sanfter Riese der völlig umweltverträglich ist, der nur bei seinen Menschen sein möchte ohne aufdringlich zu sein. Den kann jedes Kind an der Leine spazierenführen, egal was einem draußen begegnet - ohne Leine geht er von sich aus 'bei Fuß' und man muß ihn immer 'mal wieder laufen schicken - er klinkt sich nach kurzer Zeit von selbst wieder ein.

Trotzdem liebt er den Freilauf und das Spiel mit netten Hunden - und es ist schon faszinierend diesen Hund im Freilauf zu sehen:
- den flüssigen, raumgreifenden Trab, die kraftvollen, weiten Sprünge, gleichzeitig die Erhabenheit in allen Bewegungen ....

Ich kann gar nicht verstehen, daß dieser Hund nicht vermißt wird:

Er ist gut bemuskelt auf der Hinterhand, er apportiert Stöcke- bringt sie einem zurück und gibt sie in die Hand ab, auf 'hier' macht er sofort kehrt und klinkt sich ein - er macht 'platz' er schwimmt gerne, er ist stubenrein, kein Machomarkierer - er bellt nicht, er fährt Auto, er geht zwischen meinen Pferden durch ohne sie zu beachten, er mag Katzen, Männer wie Frauen und Kinder ...

... mit diesem Hund wurde etwas gemacht (und nichts verkehrtes), den muß doch jemand schmerzlich vermissen.

Am Samstag kommt Juliane zu mir um Fotos von ihm zu machen, ich setze dann welche hier ein.

Du solltest diesen Hund aber unbedingt kennen lernen - so einem Hund begegnet man nicht alle Tage - wann sind die Ferien vorbei ????

Liebe Grüße
von Dagmar


P.S. wir haben den Fund des Hundes natürlich bei Polizei, Tierheim und Tasso angezeigt
wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin.

SandraK

unregistriert

4

Freitag, 17. Juli 2009, 18:17

Wunderschöner Hund? Und im Endeffekt ja auch total egal, was er nun wirklich ist, ob Rasse oder Mix aus irgendwas.

Aber meinst wirklich, das das ein Shiloh Shepherd sein könnte?
Habe von diesen noch niemals Fotos gesehen, wo diese so extrem
Rot mit Maske sind ...

Sind in den meisten Fällen ja doch eher Grau/Wolfsfarben, halt mehr
in Richtung Altdeutscher Schäferhunde.

Lg
Sandra

Elischka

Schüler

  • »Elischka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 115

Wohnort: Dagmar Kirchhoff

Beruf: Altdeutschen Fuchs Altdeutsche Gelbbacke Altdeutschen Schwarzen

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Juli 2009, 19:10

Huhu Sandra,


Jaaaa, ein edler, kostbarer, seltener Shiloh Shepherd in der begehrten, Farbe rot !!!

Nein, natürlich nicht.

Es kann sein, daß es ein Fuchs x Altdeutscher Schäferhund ist - so sieht er jedenfalls aus, und so bewegt er sich auch... aber wie das nun 'mal mit den 'Fundhunden' so ist,
vielleicht ist er auch ein Eurasier x Hovawart Mix oder, oder .......

aber eins ist sicher: so wie die Shiloh - Leute ihre Hunde vom Wesen beschreiben (und wenn man das liest, denkt man: das gibt es doch gar nicht) so ist dieser Hund !

Liebe Grüße
von Dagmar
wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin.

Svenja

Schüler

Beiträge: 64

Wohnort: Svenja Jantos

Beruf: Altdeutscher Fuchs

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Juli 2009, 16:05

Wow, was für ein Prachtkerl :sorry:

Hätt ich den gefunden....... kann es nicht sein, dass er einem Schäfer entlaufen ist ? Wenn wir in der Heide unterwegs ist, laufen uns oft Füchse über den Weg.

Aber kann natürlich auch "nur" ein Familienhund sein. Auf jeden Falll ein Traumhund, auch was du über den Charakter erzählst !!!!

Hoffentlich findet er seine Menschen wieder, wir drücken alle Daumen und Pfoten !

LG

Svenja und Jenna
LG
Svenja mit Füchsen Jenna

Elischka

Schüler

  • »Elischka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 115

Wohnort: Dagmar Kirchhoff

Beruf: Altdeutschen Fuchs Altdeutsche Gelbbacke Altdeutschen Schwarzen

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Juli 2009, 22:47

wie schon angekündigt Juliane war da und hier ein aktuelles Foto von Samstag (gebadet und gebürstet):

[/URL][/IMG]

LG Dagmar
wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin.

Beiträge: 64

Wohnort: Tanja Kersten

Beruf: Altdeutscher Fuchs Andere Rasse

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Juli 2009, 22:54

Der ist Bildschön, hatte ich dir ja gestern schon gesagt. Ein wundervoller Hunde mit einem super gehorsam (wie du erzählt hast). Das was sich jeder wünscht
LG Tanja, Casper & Divino
tief im Herzen Chili ( 1999-2008 )

www.kooiker-fuchs.de

Sibylle

Schüler

Beiträge: 64

Wohnort: Sibylle Hock

Beruf: Altdeutscher Schwarzer

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Juli 2009, 09:25

Hallo Dagmar,

wow ist das ein prachtvolles Tier!!!! Du, ich habe einen großen Tierschutzverteiler, wenn du möchtest, kannst du mir das alles per Email schicken, dann mail ich`s rund....

an dem Bild kann man sich gar nicht satt sehen....
LG Sibylle

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.

(Mahatma Gandhi)

Elischka

Schüler

  • »Elischka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 115

Wohnort: Dagmar Kirchhoff

Beruf: Altdeutschen Fuchs Altdeutsche Gelbbacke Altdeutschen Schwarzen

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Juli 2009, 14:31

Vielen Dank für Dein Angebot Sibylle, aber das tut nicht nötig z.Zt.

hier noch ein paar Bilder von ihm:


[/URL][/IMG]



[/URL][/IMG]
wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin.

Sibylle

Schüler

Beiträge: 64

Wohnort: Sibylle Hock

Beruf: Altdeutscher Schwarzer

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. Juli 2009, 14:41

ist OK... oh mann, ist das ein Prachtskerl....
LG Sibylle

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.

(Mahatma Gandhi)

Tina

Schüler

Beiträge: 171

Wohnort: Berlin

Beruf: Altdeutscher Fuchs

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. Juli 2009, 21:04

Das so ein schöner Kerl nicht vermisst wird?
Kann ich garnicht verstehen! Ich würde ihn glatt nehmen.
Aber der Leo (glaube so heißt es) ist es nicht oder?? Ihr wisst doch noch der seit Dezember vermisst wird???
LG Tina

Svenja

Schüler

Beiträge: 64

Wohnort: Svenja Jantos

Beruf: Altdeutscher Fuchs

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. Juli 2009, 21:29

Einfach ein wahnsinns schönes Kerlchen !!!!
LG
Svenja mit Füchsen Jenna

Elischka

Schüler

  • »Elischka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 115

Wohnort: Dagmar Kirchhoff

Beruf: Altdeutschen Fuchs Altdeutsche Gelbbacke Altdeutschen Schwarzen

  • Nachricht senden

14

Montag, 20. Juli 2009, 22:46

Zitat

Original von Tina
Das so ein schöner Kerl nicht vermisst wird?
Kann ich garnicht verstehen! Ich würde ihn glatt nehmen.
Aber der Leo (glaube so heißt es) ist es nicht oder?? Ihr wisst doch noch der seit Dezember vermisst wird???
LG Tina


Nein, der Leo ist es nicht. Er ist auch wirklich riesengroß für einen Fuchs.

Wenn man den einmal gesehen hat, dann erinnert man sich an ihn.

Aber bisher vermißt ihn wirklich keiner.

LG Dagmar
wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin.

Susanne Zander

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Wohnort: S Z - LV Nds

Beruf: Altdeutsche Gelbbacke

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 22. Juli 2009, 09:08

RE: Harzer Fuchs Rüde nähe Soltau gefunden

Hallo Dagmar,

lieben Gruß aus Celle, bin nächste Woche Montag bis Mittwoch in Stade. Lust auf ein Hunde-Käffchen?

Und an Juliane: Da hast du den Hund aber wieder mal so richtig schön in Szene gesetzt, ist eine Freude, die Bilder anzuschauen! Und es ist ein Päckchen an Dich unterwegs......

Lieben Gruß von Susanne

Elischka

Schüler

  • »Elischka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 115

Wohnort: Dagmar Kirchhoff

Beruf: Altdeutschen Fuchs Altdeutsche Gelbbacke Altdeutschen Schwarzen

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 22. Juli 2009, 21:59

ER IST WIEDER IN SEINEM ZUHAUSE

Charly, 3,5 Jahre Dt. Schäferhund x Altd Schäferhund ist wieder zuhause.

Hab endlich seine Besitzer in der Nähe von Soltau gefunden und sie waren überglücklich ihren Hund abholen zu dürfen.

Tschüß Charly - machs gut :wink: (Du fehlst mir ein wenig :bussi:)Aber ich habe ja viele tolle Fotos von ihm - und vielleicht kommt er auch 'mal zum Urlaub machen zu mir.

[/URL][/IMG]

LG Dagmar
wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin.

Sibylle

Schüler

Beiträge: 64

Wohnort: Sibylle Hock

Beruf: Altdeutscher Schwarzer

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 22. Juli 2009, 22:02

Ach Dagmar, das ist jetzt aber eine tolle Nachricht! Ich feu mich sehr für den schönen Bub! Und von Dir finde ich`s so toll, daß du ihn aufgenommen hast! Ich glaub Dir, daß er fehlt....
LG Sibylle

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.

(Mahatma Gandhi)

SandraK

unregistriert

18

Donnerstag, 23. Juli 2009, 07:46

Klasse, das Bubchen nun doch vermisst wurde :D

Aber warum hat das denn so lange gedauert, hatten die Besitzer
den hübschen Kerl nicht sofort als vermisst gemeldet? :denk:

Lg
Sandra

Elischka

Schüler

  • »Elischka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 115

Wohnort: Dagmar Kirchhoff

Beruf: Altdeutschen Fuchs Altdeutsche Gelbbacke Altdeutschen Schwarzen

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 23. Juli 2009, 10:08

Lt. Tierheim haben die Besitzer den Hund als am 16. 7. verloren gemeldet und ich habe 'meinen' ja schon am 12.7. gefunden - daher hätten sie darin keinen Zusammenhang gesehen.
Die Besitzer sagen, am 13.7. haben sie beim Tierheim das 1. Mal angefragt und am 16.7. haben sie auf den Anrufbeantworter gesprochen......Ich habe jeden 2.ten Tag da angerufen und gestern haben sie dann so nebenbei den Schäferhund erwähnt, der seit dem 16.7. vermißt wird. . Habe gleich da angerufen und ......... er war es.

Nun soll er aber unbedingt gechippt und bei Tasso angemeldet werden.


Ich bin froh, daß er wieder in seinem Zuhause ist.

LG Dagmar
wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin.

Svenja

Schüler

Beiträge: 64

Wohnort: Svenja Jantos

Beruf: Altdeutscher Fuchs

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 23. Juli 2009, 20:42

Ein Happy End, wie schön !!!!!!!!!!!!

Freu mich für den "kleinen" und vor allem auch für die Familie !
LG
Svenja mit Füchsen Jenna