Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WoltLab Burning Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hüterin

Fortgeschrittener

  • »hüterin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 292

Wohnort: A.Holland - Jakimow

Beruf: Altdeutscher Fuchs Altdeutsche Gelbbacke

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Januar 2012, 07:46

ziegenlady.de benötigt Unterstüzung

Bitte einfach mal diesen Link folgen und lesen
http://www.ziegenlady.de/
besonders unter "Bitte Lesen"
Es wäre ein Verlust eine Wanderziegenherde weniger in Deutschland zu haben.
Achte den Hüter der Herde, wenn du willst, dass die Schafe in Frieden leben. (Sokrates)

Susanne Zander

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Wohnort: S Z - LV Nds

Beruf: Altdeutsche Gelbbacke

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Februar 2012, 15:55

RE: ziegenlady.de benötigt Unterstüzung

Danke für den Hinweis, ist anscheinend eine spannende Persönlichkeit und jemand, der Unterstützung gut brauchen kann!

Herzliche grüße

Susanne

Elischka

Schüler

Beiträge: 115

Wohnort: Dagmar Kirchhoff

Beruf: Altdeutschen Fuchs Altdeutsche Gelbbacke Altdeutschen Schwarzen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Februar 2012, 17:08

Eine ganz sympatische junge Frau mit sympatischen Hunden und Ziegen. :love:

Allerdings kann ich mir vorstellen, dass sie mit ihrer Philosophie : es werden keine Ziegen geschlachtet, kein Käse gemacht, es laufen aber Böcke mit, so dass es natürlich Nachwuchs geben wird .. alle Ziegen bleiben in der Herde bis zum Gnadenbrot ...
ganz schnell an ihre finanziellen Grenzen stoßen wird...

wer soll das denn bezahlen, wenn die Herde stetig wächst und immer mehr Kosten verursacht...

Ich mag meine Schafe auch ungern dem Schlachter überlassen. Ich erlaube mir auch 'Lieblingsschafe' zu haben, die nicht geschlachtet werden , nur weil jemand gerne 'Lammbraten' essen möchte.... dafür muss ich aber auch den ganzen Tag arbeiten gehen und Geld verdienen , um mir diese Einstellung leisten zu können.....

LG Dagmar
wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin.