Termine

11.03.2017
LV Bayern
Frühjahrsversammlung

Einladung zur Frühjahrsversammlung des AAH-LV Bayern am Samstag, den 11.03.2017. Beginn um 20.00 Uhr im
Gasthof Lindenwirt
Hauptstr. 43
85095 Denkendorf

 

Tagesordnung:
•    Begrüßung
•    Bericht des Vorsitzenden
•    Kassenbericht
•    Entlastung von Kassier und Vorstandschaft
•    Vorstandschaftswahlen
•    Planung 2017
•    Landesentscheid für Bundeshüten 2017
•    ZTP 2017
•    Freundschaftshüten zum 10jährigen Bestehen der AAH-Bayern
•    Wünsche, Anträge, Sonstiges

 

Thomas Inzelsperger

18.03.2017
LV Baden-Württemberg
Frühjahrsversammlung

Frühjahrsversammlung des LV Baden-Württemberg im Gasthof "Linde" in Oberboihingen.

Beginn: 20 Uhr

24.03.2017
LV Rheinland-Pfalz
Jahreshauptversammlung

Der AAH Landeverband Rheinland-Pfalz lädt alle Mitglieder und Interessierten zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 24. März 2017, ab 19.30 Uhr im
Hotel Union Klinkner
in 56281 Emmelshausen
Rhein-Mosel-Straße 71-73 ein.

Im Anschluss an die  Mitgliederversammlung  wird  die Tierärztin Susanne Capelle zum Thema: „Erste Hilfe beim Hund und das Erkennen der Symptome von lebensbedrohlichen Erkrankungen“ referieren.

09.04.2017
LV Nordrhein-Westfalen
Frühjahrsversammlung

Die diesjährige Frühjahrsversammlung der AAH-NRW findet statt am Sonntag, 9.4.2017, ab 17.30 Uhr. 18.00 Uhr offizieller Beginn.
Veranstaltungsort: >> Restaurant 'Zur Soester Börde', Werler Landstr. 314, 59494 Soest.

30.04.2017
LV Niedersachsen
1. Frühjahrstreffen

Die AAH Niedersachsen lädt ein zu Sport, Spiel und Spaß für Mensch und Hund!

Wann: 30. April 2017 von 11:00 bis etwa 17:00 Uhr
Wo: Beim HSV „Die Peiner Eulen“ in 31249 Mehrum
Was: Hundesportvorführungen, Spiel- und Spaßparcours für alle, gemütliches Beisammensein.
Wir bitten um eure verbindliche Anmeldung bis zum 23. April 2017 bei Susanne Zander (zander.celle@t-online.de). Teilt uns auch bitte mit, wie ihr euren Hund beschäftigt (Hüten, welchen Hundesport, Reitbegleithund, etc).
Für die Verpflegung bitten wir die Teilnehmer um Kuchen- oder Salatspenden (oder was euch noch einfällt). Gebt bitte bei der Anmeldung an, was ihr mitbringen werdet (damit wir nicht 5 Nudelsalate haben…..)

Anfahrt:
Der Trainingsplatz der „Peiner Eulen“ befindet sich in 31249 Mehrum, Triftstraße 25, hinter dem Kraftwerk. Koordinaten: 52.317014, 10.095299
Aus dem Norden: A7 bis Autobahnkreuz Hannover-Ost A2 Richtung Berlin A2 Ausfahrt Hämelerwald L 413 Richtung Equord (Süden)
Nach etwa 5,5 km ins Gewerbegebiet „Ackerköpfe“ rechts abbiegen, bis zum Ende der Straße fahren und wieder rechts abbiegen in die Triftstraße. Am Ende des Kraftwerksgeländes befindet sich der Trainingsplatz
Aus Osten und Westen:
A2 Ausfahrt Hämelerwald L 413 Richtung Equord (Süden)
Nach etwa 5,5 km ins Gewerbegebiet „Ackerköpfe“ rechts abbiegen, bis zum Ende der Straße fahren und wieder rechts abbiegen in die Triftstraße. Am Ende des Kraftwerksgeländes befindet sich der Trainingsplatz
Aus Süden:
A7 bis Ausfahrt Hildesheim/Drispenstedt B 494 Richtung Hohenhameln, Peine (Osten) Kurz vor dem Ortsende Hohenhameln links auf K41, Ohlumer Straße In Mehrum (am Ende der Straße) nach links auf die B 65 abbiegen Nach etwa 100 m links abbiegen in die Triftstraße, hinter dem Kraftwerk befindet sich das Ziel!

08.06.2017
LV Sachsen-Anhalt
Hüten der Auszubildenden

Am 8. Juni messen sich vier Auszubildende aus Thüringen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein mit ihren Hütehunden auf dem anspruchsvollen Parcours in der Franzigmark zwischen Morl und Brachwitz auf dem Gelände des Landguts Krosigk. Diese Hüteprüfung ist ein Teil der Abschlußprüfung der Ausbildung.

Der Beginn der Veranstaltung ist um 10.00 Uhr.

Der Weg zum Hütegelände wird ausgeschildert. Interessenten und Neugierige sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer ist gesorgt. Bei Rückfragen erreichen sie den Schäfermeister des Landguts Krosigk, Christian Winz, unter der Mobil-Telefonnummer 0172-9201402.

10.06.2017
LV Sachsen-Anhalt
Senioren-Hüten

Die Hütesaison 2017 in der Franzigmark bei Halle beginnt mit einem attraktiven Doppelpack. Am 8. Juni messen sich vier Auszubildende aus dem gesamten Bundesgebiet mit ihren Hütehunden auf dem anspruchsvollen Gelände, zwei Tage später gibt es ein Seniorenhüten. Letzteres hat es schon einmal in kleiner Serie gegeben und wird nun am 10. Juni mit fünf Teilnehmern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wiederbelebt. Zum Wettbewerb reisen die Schäfermeister Franz Nolte, Martin Winz und Winfried Weinhold sowie die Schäfergesellen Klaus Beggel und Peter Knauth mit ihren Altdeutschen Hütehunden an. Die Altersspanne beim Seniorenhüten reicht von 66 bis 70 Jahre, allesamt sind die Herren alteingesessene, erfahrene Berufsschäfer und Wettbewerbshüter. Damit sind sie mit Sicherheit Vorbilder für den Schäfernachwuchs, der zwei Tage zuvor sein bereits Erlerntes auf dem Parcours anwenden möchte.

Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr. Austragungsort ist wieder das Landschaftsschutzgebiet Franzigmark zwischen Morl und Brachwitz (Saalekreis) auf den Pachtflächen des Landguts Krosigk. Der Weg zum Hütegelände wird ausgeschildert. Interessenten und Neugierige sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer ist gesorgt. Bei Rückfragen erreichen sie den Schäfermeister des Landguts Krosigk, Christian Winz, unter der Mobil-Telefonnummer 0172-9201402.

18.06.2017
LV Nordrhein-Westfalen
Wanderung mit Hunden

Die AAH-NRW  lädt ein zum gemeinsamen  Wandern!
Geplant ist eine Strecke durch ein Naturschutzgebiet von ca. 2 Stunden. Mit Rücksicht auf die freilebenden Wildtiere - und weil es sowieso vorgeschrieben ist - die Hunde bitte an die Leine!!

Danach werden wir in einem hundefreundlichen Restaurant ausreichend Zeit zum Plaudern haben.
Bei Sonne steht uns eine Terrasse zur Verfügung, bei schlechterem Wetter ein Saal.
Dass die Hunde bei Sonne nicht im Auto bleiben können, sollte jedem klar sein, bei bedecktem Himmel oder Regen muss bestimmt nicht jeder Hund mit ins Lokal genommen werden....
Die Hunde bitte abtrocknen vor Betreten des Restaurants.

Diejenigen, die nicht wandern wollen bzw. können, sind zum gemeinsamen Essen und Beisammensein im Restaurant herzlich willkommen!

Für genaue Infos und ebenfalls für verbindliche Anmeldungen (Planung fürs Restaurant) bitte bis Pfingsten, den 4. Juni, eine E-Mail an Monika Pyplowski: agilityteam@web.de  senden.

Wir freuen uns auf einen schönen Tag und auf hoffentlich viele Hunde-Wander-Freunde!! :-)

15.07.2017
LV Sachsen-Anhalt
Vereinshüten des Schäfervereins Mittleres Saaletal

Qualifikation für das Landeshüten Sachsen-Anhalt.

Beginn der Veranstaltung ist 10.00 Uhr.

Gehütet wird auf einem Parcours in der Franzigmark zwischen Morl und Brachwitz.

Für Essen, Getränke und beste Aussicht auf das Geschehen ist wie immer gesorgt.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

23.07.2017
LV Niedersachsen
Landeshüten und Freundschaftshüten mit dem LV Nordrhein-Westfalen

Leistungshüten – Freundschaftshüten LV Niedersachsen und LV Nordrhein-Westfalen

In Zusammenarbeit mit der Heinz Sielmann-Stiftung und der Schäferei Bodmann & Rudolph  findet das AAH Freundschaftshüten der Landesverbände Niedersachsen und Nordrhein Westfalen auf Gut Herbigshagen bei Duderstadt statt. Der beste Teilnehmer gewinnt den Wanderpokal, den Martin Winz vor vielen Jahren gestiftet hat.

Der bestplatzierte Hüter aus Niedersachsen qualifiziert sich bei diesem Hüten für das Bundesleistungshüten Anfang September in Hessen.
Hütebeginn am 23. Juli ist 9.30 Uhr, die Siegerehrung findet gegen 17.00 Uhr statt.
Besucher folgen in Duderstadt den Hinweisschildern zum Gut Herbigshagen, nähere Informationen zum Gut Herbigshagen und eine Anfahrtsbeschreibung unter www.sielmann-stiftung.de.
Das Hütegelände liegt oberhalb der Gutsgebäude.

 

06.08.2017
LV Sachsen-Anhalt
Landesmeisterschaft im Schafehüten 2017

Altmärkischer Verein für Schafzucht und Schafhaltung richtet Landeshüten aus und feiert 25. Geburtstag
Die diesjährige Landesmeisterschaft im Schafehüten mit sechs zuvor qualifizierten
Teilnehmern wird am 6. August ab 10.00 Uhr auf dem Gelände der Landesanstalt für
Landwirtschaft und Gartenbau (LLG), Zentrum für Tierhaltung und Technik, in Iden
veranstaltet. Gastgeber ist der Altmärkische Verein für Schafzucht und Schafhaltung e. V.,
der anlässlich des Landeshütens auch seinem 25. Geburtstag feiert. Aktuell zählt der Verein
um den Vorsitzenden Andreas Schmidt 54 Mitglieder, etwa ein Fünftel sind Berufsschäfer.
Das von Schäfermeister Rüdiger Kassuhn und Hüteleiter Christian Rüdiger vorbereitete
Hütegelände grenzt direkt an den Schafstall der LLG an (Ausschilderung folgen). Die sechs
Teilnehmer aus verschiedenen Schäfervereinen in Sachsen-Anhalt müssen den Parcours
gemeinsam mit ihren Hundegespannen meistern. Festgelegte Wettbewerbselemente wie
„Enges Gehüt“ oder „Verkehr“ werden von einer vierköpfigen Jury bewertet. Die
Wettbewerbsherde wird aus etwa 250 Merinofleischschafen, Leineschafen und
Schwarzköpfen bestehen. Pro Teilnehmer ist eine Parcourszeit von etwa einer Stunde
eingeplant. Der Landessieger vertritt Sachsen-Anhalt am 9./10. September beim
Bundesleistungshüten im hessischen Waldems-Wüstems.
Für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer ist gesorgt. Der Verein rechnet mit
rund 300 bis 400 Zuschauern. Mit dabei sind auch die Brunauer Spinnfrauen, es gibt
Tierpräsentationen und Vorführungen einer Hundetrainerin. Rüdiger Kassuhn lädt
Interessenten um 11.30 Uhr und 14.00 Uhr zu Stallführungen ein. Erwachsene zahlen 2 Euro
Eintritt, für Kinder ist der Eintritt zum Landeshüten frei.
Weitere Informationen:
Andreas Schmidt, Vorsitzender des Altmärkischen Vereins für Schafzucht und Schafhaltung
e. V., Tel.: +49 176 24898516, www.schafzuchtverein-altmark.de

20.08.2017
LV Nordrhein-Westfalen
Landeshüten

Landeshüten in der Schäferei Armin Küthe in Siegen.

25.08.2017
LV Baden-Württemberg
Leistungshüten - Markgröninger Schäferlauf

Als Auftakt des Schäferlauf-Wochenendes findet am Freitag, 25. August 2017, sehr frühmorgens, ein Hütewettbewerb statt. Das Hüte­gelände befindet sich grundsätzlich an der Straße nach Asperg und wird entsprechend aus­geschildert.

02.09.2017
LV Mecklenburg-Vorpommern
Landesleistungshüten

Landesleistungshüten des LV Mecklenburg-Vorpommern in Kirch Baggendorf.

Beginn: 9 Uhr.

09.09.2017
LV Hessen
13. Bundesleistungshüten der AAH

Der Landesverband Hessen der AAH ist dieses Jahr Gast­geber des Bundes­leistungs­hütens der Alt­deutschen Hüte­hunde am 9. und 10. September 2017. Aus­richtender Be­trieb ist die Schäferei von Katja und Heiko Berbalk. Der Hof liegt vor den Toren des Waldemser Orts­teils Wüstems (65529 Waldems-Wüstems/Hessen).

 

10.09.2017
LV Niedersachsen
Schäfer- und Hutefest Kloster Amelungsborn

Am 10. September findet in diesem Jahr wieder das traditionelle Schäfer- und Hutefest auf dem Gelände des Klosters Amelungsborn statt.

Das Kloster Amelungsborn liegt an der B64 zwischen Negenborn und Eschershausen.

Das Schäfer- und Hutefest wird von der Unteren Naturschutzbehörde im LK Holzminden und Schäfereibetrieben des Landkreises veranstaltet, und infomiert über Schafzucht, Schäferhandwerk, Hute und Kulturlandschaftspflege.

Der AAH-LV Niedersachsen wird trotz des parallel stattfindenen Bundeshütens hier mit einem Informationsstand vertreten sein.

Es ist auch wieder wegen der vielen positiven Rückmeldungen bei den vergangenen Veranstaltungen seitens des Veranstalters gewünscht, dass die Altdeutschen Hütehunde im Rahmen einer kleinen Präsentation vorgestellt werden.

Wer also Zeit und Lust hat, mit seinem Altdeutschen zum Kloster Amelungsborn zu kommen, und für die Präsentation zur Verfügung steht (es sind derzeit zwei Zeitpunkte am Nachmittag geplant), möge sich bitte über das Kontaktformular mit Angabe seines Schlages melden.

Es wäre schön, wenn von jedem Schlag zumindest ein Hund anwesend wäre, um die Unterschiede vorstellen zu können.

Weitere Details zum Tagesprogramm folgen.

30.09.2017
LV Mecklenburg-Vorpommern
5. Freundschaftshüten

Fünftes Freundschaftshüten der AAH-LV-Mecklenburg-Vorpommern in Kirch Baggendorf.

Beginn: 9 Uhr

07.10.2017
LV Rheinland-Pfalz
Hüteseminar 2017

Seminar zur Ausbildung von Altdeutschen Hütehunden 2017 der AAH Landesgruppe Rheinland-Pfalz

An alle Freunde Altdeutscher Hütehunde:
Die AAH Landesgruppe Rheinland-Pfalz führt am Samstag, den 7. Oktober 2017, ein Seminar zur Ausbildung von Altdeutschen Hütehunden für Anfänger und Fortgeschrittene durch.
Der Veranstaltungsort liegt im Landkreis Kirchheimbolanden in Rheinland-Pfalz .

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Kursgebühr incl. Verpflegung beträgt 95,-- € pro Mensch-Hund-Gespann, für Begleitpersonen erheben wir eine Verpflegungspauschale von 20,-€.

Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit, die Zuchttauglichkeitsprüfung abzulegen.

Nähere Informationen, wie den genauen Treffpunkt und Uhrzeit, erhalten Sie nach Anmeldung (schriftlich oder telefonisch) bei Frank-Peter Enseroth.
Eine gültige Tollwutimpfung und Haftpflichtversicherung wird vorausgesetzt.

Bei Fragen, stehen Ihnen
Frank-Peter & Rebekka Enseroth jederzeit zur Verfügung.
Tel.: 02771/849844
Email: AAH-Rheinland-Pfalz@gmx.de 

01.12.2017
LV Mecklenburg-Vorpommern
Jahresversammlung

Jahresversammlung des LV Mecklenburg-Vorpommern.

Beginn: 17:30 Uhr