Arbeitsgemeinschaft zur Zucht
Altdeutscher Hütehunde

AAH-LV Niedersachsen am 12. September bei NDR1 Niedersachen

13. September 2016

"Arbeitsgemeinschaft zur Zucht Altdeutscher Hütehunde e.V." gestaltet die Sendung Plattenkiste von NDR 1 Niedersachsen

Viel zu erzählen gab es in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR 1 Niedersachsen. Am 12. September zwischen 12 und 13 Uhr unterhielten sich Susanne Zander und Simone Müller mit Moderatorin Martina Gilica über die Arbeit des Vereins.

Altdeutsche Hütehunde sind bis ins hohe Alter lernfähig und aktiv, erzählt Susanne Zander. Sie hat ihre 11jährige Hündin gern um sich und bewundert die große Eigenständigkeit und Lernbereitschaft der Tiere. Simone Müller muss als Schäferin auch eng mit den Hunden zusammenarbeiten. Sie züchtet selbst und hat deshalb eine besondere Bindung zu ihren Hunden, da sie sie vom ersten Tag an kennt. Ihr gefällt außerdem die Liebe an der Arbeit, die die Tiere ausstrahlen. Auch nach 30 Jahren ist sie noch jeden Tag aufs Neue  fasziniert von den Tieren. Wichtig ist, den Hunden eine Tagestruktur zu geben und ihnen auch Grenzen zu setzen. Sie müssen körperlich und geistig ausgelastet sein. Ein Altdeutscher Hütehund ist nur etwas für Aktive, die viel Rad fahren oder oft zu Fuß unterwegs sind, betont Susanne Zander. Gelangweilte Hunde können zuhause viel Blödsinn anrichten, deshalb ist es wichtig, sie geistig und körperlich auszulasten. Durch Suchaufgaben wie "Mantrailing" oder Unterordnungsübungen, die eine Herausforderung darstellen, werden die Tiere gefordert. Mit Routine geben sie sich nicht zufrieden.

Als Schäferin hütet Simone Müller eine Herde von knapp 700 Schafen. Zwei Hunde helfen ihr dabei. Ihre Arbeitswoche geht von Montag bis Sonntag, sie ist meist den ganzen Tag alleine draußen unterwegs. Schäfer und Hunde bilden dabei eine Einheit, sagt sie. Ein generelles "Herdengefühl" ist den Hunden angeboren. Trotzdem müssen sie noch speziell ausgebildet werden. Mit etwa drei bis vier Jahren sind die Hunde fertig ausgebildet und können die Herde meist selbstständig zusammenhalten. Jüngere oder ältere Hunde brauchen etwas mehr Hilfestellung vom Schäfer.

Der Verein veranstaltet am kommenden Wochenende ein Bundesleitungshüten auf Gut Herbigshagen in Duderstadt. Dort messen sich die besten Berufsschäfer aus allen Landesverbänden. Jeder Wettbewerber muss die gleiche Herde mithilfe seiner Hunde durch einen Parcours mit Hindernissen, der einen Hütealltag im Kleinen darstellt, führen. Drei Richter bewerten dann die Leistung von Schäfer und Hunden und küren den Besten mit einer goldenen Schippe. Auch Simone Müller nimmt daran teil und trainiert schon fleißig dafür. Sie hofft im oberen Mittelfeld mitmischen zu können.

Weitere Fragen zur Sendung beantwortet Ihnen gern NDR 1 Niedersachsen | Isabelle Preußler | Tel.: 05 11-9 88-21 71.

 

Zur Bildergalerie

Weitere Artikel

VDL Bundesleistungshüten 2018 in Heldenfingen, Baden-Württemberg

Dahms Matthias, 31. October 2018
Hervorragendes VDL Bundesleistungshüten am 22. und 23. September in Heldenfingen: Bundessieger ist Klaus Dieter Knoll, aus Thüringen Am Wochenende des 22. und 23. September 2018 fand auf der...

Erstes Wettbewerbshüten des Jahres 2018

Dahms Matthias, 31. August 2018
Volles Teilnehmerfeld in der FranzigmarkVon Sabrina Gorges (Brachwitz). Nach dem Hüten der Senioren anlässlich des 70. Geburtstages von Schäfermeister Martin Winz am Herrentag wurde am 21....

Landeshüten in der Altmark 2017 vor 350 Zuschauern

Dahms Matthias, 31. August 2018
Glatte 100 Punkte - Ralf Engel in Iden zum Landessieger gekürtVon Sabrina Gorges(Iden). „So knapp.“ Hans-Jörg Rösler linst schmunzelnd durch den winzigen Spalt zwischen Daumen und Zeigefinger. „Das...

Landeshüten 2018: Beitrag bei RTL Nord

Dahms Matthias, 29. August 2018
Das Team von RTL Nord hat das diesjährige Landeshüten des Landesverbandes Niedersachsen bei der Heinz-Siemann-Stiftung in Duderstadt  besucht und einen kleinen Filmbeitrag hierzu im Internet...

6. Schäfer- und Hutefeste Kloster Amelungsborn 2017

Dahms Matthias, 16. September 2017
Das 6. Schäfer- und Hutefestes fand auf dem wunderschönen Klostergelände Amelungsborn im Landkreis Holzminden am 10. September 2017 statt.Das Schäfer- und Hutefest wird alle zwei Jahre von der...

Bericht zum 13. Bundeshüten der AAH in Hessen

Zander Susanne, 11. September 2017
Ralf Engel aus Sachsen Anhalt gewinnt das 13. Bundesleistungshüten der AAHEs war ein beeindruckendes Ereignis! Zusammen mit den Aktiven vom Landesverband Hessen organisierten Katja und Heiko...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz