Arbeitsgemeinschaft zur Zucht
Altdeutscher Hütehunde

9. Bundeshüten der AAH 2011 in Landscheid/Eifel

8. January 2015

Ankündigung BLH 2011

Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz der AAH hat sich im Jahr 2005 gegründet und besteht zur Zeit aus 60 Mitgliedern, davon sind ca. 60 % aktive Schäfer und Schafhalter.

 

Der Schwerpunkt der Landesgruppe besteht in der Zucht und Erhaltung der Altdeutschen Hütehunde.

Leistungshüten finden jährlich statt. Termine zu den Veranstaltungen findet man im Internet oder in der Zeitschrift „Deutsche Schafzucht“ unter der Rubrik „Termine“.

 

Die Sieger der jeweiligen Landes-

entscheide nehmen am jährlichen Bundeshüten der AAH teil.

 

Seit Bestehen der Landesgruppe liegt ein weiterer Schwerpunkt auf den Hüteseminaren, die ein- bis zweimal im Jahr durchgeführt werden. Aus ganz Deutschland haben viele Privatpersonen an diesen Seminaren teilgenommen und es gab bisher durchweg positive Rückmeldungen. Die Seminare sind oft schon im Voraus ausgebucht.

In diesen Seminaren wollen wir auch Privatleute, die einen Altdeutschen Hütehund besitzen an die Ausbildung heranführen. Oft ergibt sich daraus, dass außerordentlich gute Hunde im Privatbesitz sind, die zur Zucht geeignet sind. Dies ist bei der Landesgruppe Rheinland-Pfalz besonders erfolgreich, da der Bundeszuchtwart der AAH Mitglied unserer Landesgruppe ist und dadurch Zuchtkriterien sowie Beurteilung des Hundes (Wesen, Anatomie) vermittelt werden können.


Die Ausbilder bei diesen Seminaren sind Schäfer und Schafhalter, die sich in der Ausbildung von Hütehunden profiliert haben oder an großen Leistungshüten ihr Können gezeigt haben.


Betriebsvorstellung:

 

Der Ausrichter 2011 – Schäferei Dietz

 

Die Schafhaltung wird mit Markus Dietz nun schon in der 4. Generation als fast 200 Jahre alter Familienbetrieb geführt. Auch sein Bruder Thomas ist den Schafen weiterhin eng verbunden, er war mehrfacher Rheinland-Pfalz-Meister im Schafscheren.Schafwanderung

Der Schäfer ist von Oktober bis April auf Wanderschaft mit seinen Tieren. In seiner Herde findet man überwiegend Schwarzkopf und Schwarzkopf-Bergschaf-Kreuzungen, ferner einige Tiere der Rassen Coburger Fuchs, Suffolk und Texel. Er besitzt derzeit etwa 500 Mutterschafe zzgl. der dazugehörenden Lämmer. Bei guten Futterverhältnissen im Herbst und Winter lammt ein Teil der Herde ein zweites Mal. Ist die Schneedecke - wie in den letzten beiden Wintern verstärkt – enorm hoch und die Schafe können durch das Scharren mit den Füßen nicht genügend Futter finden, wird im Freien zugefüttert. Die Weideflächen werden extensiv bewirtschaftet.

 

 

Tägliche Landschaftspflege

Im Zuge der Landschaftspflege treibt Markus seine Herde Ende Mai nach Meerfeld und Schutz und weidet mit seinen Schafen dort das Brachland und schwer zugängliche Hänge.

Wesentliches Pflegeziel ist hierbei die Offenhaltung der Landschaft, indem die Schafe Gräser, Kräuter und kleine Sträucher abweiden und so die Landschaft vor Verbuschungen schützen.

Hierzu benötigt der Schäfer natürlich treue Hunde der Rasse Altdeutsche Hütehunde, die ihm durch ihre Hilfe - im oftmals auch schwierigen Gelände – ein fachgerechtes Hüten ermöglichen.

Derzeit verfügt Markus Dietz über 4 ausgebildete Hütehunde, die ganz individuell – je nach Rahmenbedingung des Hütegeländes- eingesetzt werden.

Im Laufe des Jahres finden mehrmals Wurmbehandlungen und nahezu wöchentlich Klauenpflege statt. Ab dem vollendeten ersten Lebensjahr werden die Schafe einmal jährlich einer Schafschur unterzogen, ebenso werden sie in regelmäßigen Abständen gegen Außenparasiten (Schaf- und Sandläuse) durch ein Tauchbad geschützt.

Schäfer mit Schafen am Weiher

Das diesjährige Bundeshüten findet nun am ersten Septemberwochenende, also am 3. und 4. September 2011, abermals - wie die RLP-Meisterschaft 2009 - rund um den Stall Dietz in 54526 Landscheid statt.

Ganztägige Hütedurchgänge an beiden Tagen, beurteilt wird anschließend von drei Hüterichtern der AAH.

Samstagabends gastiert zum Schäferball die Live-Band „Caballeros“ in der Eifellandhalle. Sonntags werden bereits früh weitere Hütedurchgänge erfolgen, anschließend gibt es einen Feldgottesdienst.

Die Musikvereine aus Erdorf und Landscheid sowie der Hirtenchor werden das Fest musikalisch umrahmen.

 

Eine Landmaschinenausstellung und historische Händlerwagen aus den Jahren um 1900 sowie diverse Verkaufsstände und Oldtimer-Traktoren mit dazugehörenden Arbeitsgeräten sowie die Vorführungen des Schau-Scherens laden zum Anschauen, Staunen und Verweilen auf den Wiesen rund um die Schäferei Dietz ein.

Die kleinen Gäste kommen an beiden Tagen vollends auf ihre Kosten beim ganztägigen Kinderprogramm im Streichelzoo mit Ziegen, Schafen, Lämmern und Eseln, auf der hohen Strohrutsche, beim Basteln, Kinderschminken, Hindernisparcours, Seifenblasenmachen, Luftballonweitflug, Schubkarrenrennen und dem Mini-Bagger.


Für den großen Hunger an beiden Tagen gibt es pünktlich zum Mittag dann – wieder zu familienfreundlichen Preisen - Leckeres vom Lamm in Form von Steak, Kotelett, Bratwürsten und Lammburgern und nachmittags auch Kaffee und Kuchen.


Helfen macht Spaß!“

…das haben wir bereits bei der Durchführung unseres Pilotprojektes im August 2009 festgestellt. Damals fanden weit über 3000 Menschen den Weg nach Landscheid in die Eifel zur Rheinland-Pfalz-Meisterschaft im Leistungshüten der Altdeutschen Hütehunde.


Und somit geht der Erlös aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf von beiden Tagen auch in diesem Jahr abermals in den Sonderkindergarten der Lebenshilfe Bitburg,

denn „es ist normal, verschieden zu sein!“.


Wir freuen uns schon jetzt auf ein interessantes und tolles Wochenende beim Bundeshüten in der Eifel mit vielen netten Menschen und tollen bleibenden Eindrücken!

Die Veranstalter:

Markus Dietz und Stefanie Valerius-Willems

in Zusammenarbeit mit der AAH Rheinland-Pfalz


Anfahrtsweg:

A60 von Wittlich kommend in Richtung Köln/Lüttich, Ausfahrt Landscheid;

A48 von Trier kommend, bis Kreuz WIL, dann auf die A60, Abfahrt Landscheid;

A48 von Koblenz kommend, Richtung Trier, am Kreuz WIL, wieder Richtung Lüttich/Liége, Ausfahrt Landscheid;
A60 von Prüm kommend, Richtung Wittlich/Trier, Abfahrt Landscheid.

Innerorts bitte der unübersehbaren Beschilderung folgen und die ausgewiesenen Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe des Hütegeländes nutzen!


Eine Liste zu Zimmerreservierungsmöglichkeiten gibt es hier.


Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung unter Mobiltelefonnr. 0172-8708345 (Markus Dietz).


Programm Bundeshüten 2011

 

Freitag, den 2. September

bis 18.00 Uhr Anreise der Richter und Hüter

ca. 20.00 Uhr Besprechung der Richter und Hüter, Auslosung der Reihenfolge


Samstag, den 3. September

08.00 Uhr Besichtigung des Hütegeländes

08.30 Uhr Eröffnung

09.00 Uhr Beginn des Hütens

12.30 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr Fortsetzen des Hütens

17.00 Uhr Ende des ersten Hütetages

20.00 Uhr Schäferball in Landscheid mit der Tanz- u. Stimmungsband „Caballeros“

 

Sonntag, den 4. September

Familientag: Unterhaltung für Groß und Klein !

08.00 Uhr Beginn des zweiten Hütetages

11.00 Uhr Feldgottesdienst

12.00 Uhr Mittagspause

13.00 Uhr Fortsetzen des Hütens

15.00 Uhr Ende des Hütens

16.00 Uhr Hütekritik und Siegerehrung

 

Strohrutsche

 

 

 

Die große Strohrutsche:

Spaß für Kleine und Große

 

Übernachtungsmöglichkeiten (PDF-Datei)

 

Weitere Artikel

VDL Bundesleistungshüten 2018 in Heldenfingen, Baden-Württemberg

Dahms Matthias, 31. October 2018
Hervorragendes VDL Bundesleistungshüten am 22. und 23. September in Heldenfingen: Bundessieger ist Klaus Dieter Knoll, aus Thüringen Am Wochenende des 22. und 23. September 2018 fand auf der...

Erstes Wettbewerbshüten des Jahres 2018

Dahms Matthias, 31. August 2018
Volles Teilnehmerfeld in der FranzigmarkVon Sabrina Gorges (Brachwitz). Nach dem Hüten der Senioren anlässlich des 70. Geburtstages von Schäfermeister Martin Winz am Herrentag wurde am 21....

Landeshüten in der Altmark 2017 vor 350 Zuschauern

Dahms Matthias, 31. August 2018
Glatte 100 Punkte - Ralf Engel in Iden zum Landessieger gekürtVon Sabrina Gorges(Iden). „So knapp.“ Hans-Jörg Rösler linst schmunzelnd durch den winzigen Spalt zwischen Daumen und Zeigefinger. „Das...

Landeshüten 2018: Beitrag bei RTL Nord

Dahms Matthias, 29. August 2018
Das Team von RTL Nord hat das diesjährige Landeshüten des Landesverbandes Niedersachsen bei der Heinz-Siemann-Stiftung in Duderstadt  besucht und einen kleinen Filmbeitrag hierzu im Internet...

6. Schäfer- und Hutefeste Kloster Amelungsborn 2017

Dahms Matthias, 16. September 2017
Das 6. Schäfer- und Hutefestes fand auf dem wunderschönen Klostergelände Amelungsborn im Landkreis Holzminden am 10. September 2017 statt.Das Schäfer- und Hutefest wird alle zwei Jahre von der...

Bericht zum 13. Bundeshüten der AAH in Hessen

Zander Susanne, 11. September 2017
Ralf Engel aus Sachsen Anhalt gewinnt das 13. Bundesleistungshüten der AAHEs war ein beeindruckendes Ereignis! Zusammen mit den Aktiven vom Landesverband Hessen organisierten Katja und Heiko...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz